Die Funktion Vor- und Nachbereitungszeit ermöglicht es dir, Leistungen mit vordefinierten Puffern zu erstellen. Diese Puffer werden automatisch zur Leistungsdauer berechnet und dir als farbliche Fläche vor bzw. nach dem Terminblock angezeigt.

Deinen Kunden wird dabei nur die reine Leistungsdauer (ohne Puffer) angezeigt.

So erstellst du Vor- und Nachbereitungszeiten für deine Leistungen

Beim erstellen einer Leistung kannst du den Bereich "Vor und Nachbereitungszeit" aktivieren.
Es öffnet sich ein Feld in dem du nun neben der reinen Leistungsdauer, noch eine Vor- und oder Nachlaufzeit definieren kannst.
Wie im folgenden Beispiel zu sehen, würde deinem Kunden nun ein Termin mit 1 Stunde angezeigt werden, während in deinem Kalender dieser Termin mit 95 Min angelegt wird, da zu der reinen Leistungsdauer von 60 Min, noch 15 Min Vor- und 20 Min Nachbereitungszeiten einberechnet werden sollen.

Auch wenn du keine Vor- und Nachbereitungszeit für eien Leistung vordefiniert hast, kannst du beim manuellen Erstellen eines Termins diese jederzeit hinzufügen.

Damit dir diese Einstellung im Terminfenster angezeigt wird, musst du diese Funktion in den Kalendereinstellungen (⚙-Symbol oben links im Kalender) aktivieren.

Dank den Vor- und Nachbereitungszeiten, kannst du dich optimal auf Termine vorbereiten und so z.B. auch Anfahrtszeiten einplanen.

War diese Antwort hilfreich für dich?