ℹ️ In diesem Artikel erklären wir dir, wie einfach du Leistungen erstellen kannst und wie sich auch komplexere Anforderungen, wie z.B. das Erstellen von Leistungen mit Vor- und Nachbereitungszeiten oder die Aufteilung der Leistungsdauer in unterschiedliche Intervalle, umsetzen lassen.

Was sind Leistungen?

Leistungen sind all die Dinge, die man als Kunde bei dir buchen kann. Das können also beispielsweise unterschiedliche Massagen, ein Beratungsgespräch, eine Reparatur oder ein Haarschnitt sein.
Jede Leistung die du in TIMIFY anlegst, kannst du optional deinen Kunden auch zur Online-Terminbuchung anbieten. Die angelegten Leistungen helfen dir auch dabei, einen Termin schneller im TIMIFY Kalender anzulegen. Grundlegende Termindetails wie die Dauer, die Terminfarbe und die Bezeichnung sind durch die Auswahl einer Leistung nämlich bereit für den Termin hinterlegt.

⚙ So einfach legst du eine Leistung an

Eine Leistung lässt sich im Handumdrehen in deinem TIMIFY Account im Bereich Verwaltung -> Leistungen erstelle und Kategorisieren.
Klicke einfach oben rechts auf das ➕Symbol und du kannst mit dem Anlegen beginnen.
Du kannst für eine Leistung...

  • eine Bezeichnung und eine detaillierte Beschreibung hinterlegen.
  • eine Terminfarbe definieren.
  • die benötigte Dauer festlegen.
  • die Ressourcen/Mitarbeiter bestimmen, die diese Leistung ausüben
  • einen Preis angeben.
  • die Online-Buchbarkeit aktivieren.
  • eine Online-Bezahlung aktivieren.

Die angelegten Leistungen stehen dir dann beim Erstellen eines Termins zur Auswahl

und online buchbare Leistungen werden deinen Kunden über das sogenannte Buchungswidget angeboten.

Vor- und Nachbereitungszeiten definieren

TIMIFY ermöglicht es dir auch Vor- und Nachbereitungszeiten für Leistungen zu definieren. Ein typisches Beispiel hierfür ist das Aufräumen eines Behandlungsraumes nach einem Termin.
Du kannst also z.B. bei einer 60 Min Leistung weitere 15 Min zum Aufräumen festlegen. Dem Kunden werden nur die 60 Min angezeigt und in deinem Kalender wird der Termin mit 75 Min erstellt.

Du kannst beim Erstellen einer Leistung oder eines Termins, einfach das Feld "Vor- Nachbereitungszeit" aktivieren und dann die gewünschten Zeiten festlegen.

Der Termin wird dir dann wie folgt im Kalender angezeigt.

Leistungsdauer in unterschiedliche Intervalle splitten

Leistungen/Termine lassen sich bei TIMIFY auch in mehrere Intervalle aufteilen. Das bedeutet, dass ein Termin eine oder mehrere Unterbrechungen hat, während diesen du andere Termine wahrnehmen kannst.
Ein Beispiel hierfür ist der Friseur, bei dem der Kunde die Haare gefärbt bekommt. Der Friseur beschäftigt sich z.B. 30 Min mit dem Kunden und trägt die Farbe auf. Danach musst die Farbe allerdings für weitere 30 Min einwirken und der Friseur kann sich während dieser Zeit um andere Kunden kümmern, bevor er sich dann wieder weitere 30 Min mit dem Kunden befasst.
Auch diese Einstellung kannst du beim Erstellen einer Leistung aktivieren und die Intervalle der Leistung einstellen.

Der Termin wird dir dann wie folgt im Kalender angezeigt

Abhängigkeiten mehrerer Ressourcen definieren

Für Leistungen kannst du ebenfalls festlegen, dass mehrere Ressourcen gleichzeitig verfügbar sein müssen.
Ein Beispiel hierfür ist z.B. der Optiker, der 5 Mitarbeiter aber nur einen Raum für einen Sehtest zur Verfügung hat.
Das bedeutet, wenn ein Kunde einen Sehtest buchen möchte, muss nicht nur einer der 5 Mitarbeiter Zeit haben, sondern der Raum muss ebenfalls noch frei sein. In diesem Fall legst du also bei der Leistung fest, dass einer der 5 Mitarbeiter UND der Raum verfügbar sein muss.

Diese Leistungseinstellung würde dann z.B. so aussehen

Weitere Informationen zu dieser Funktion findest du im folgenden Artikel: So erstellst du Abhängigkeiten zwischen mehreren Ressourcen

Du siehst also, über TIMIFY lassen sich die unterschiedlichsten Anforderungen optimal umsetzen.

War diese Antwort hilfreich für dich?