Dinge, die Sie wissen müssen:

1. Es gibt zwei Standardtypen von Berechtigungen:

  • Admin-Berechtigungen

  • Benutzerdefinierte Berechtigungen

2. Als Kontoinhaber haben Sie standardmäßig Vollzugriff und Admin-Berechtigungen

3. Die Admin-Berechtigungen sind gesperrt und können nicht entfernt oder bearbeitet werden

4. Sie können bis zu 15 einzigartige Berechtigungstypen erstellen


Artikelstruktur:

  1. Verwaltung von Berechtigungen

  2. Berechtigungstyp einer Ressource zuweisen

  3. Berechtigungsrechte

    3.1 Konto

    3.2 Kalender und Buchungen

    3.3 Dienstplan

    3.4 Statistiken

    3.5 Benachrichtigungen

    3.6 Kunden

    3.7 Ressourcen

    3.8 Dienste und Gruppen

    3.9 Apps

    3.10 Berechtigungen


1. Verwaltung der Berechtigungen

Um die Berechtigungstypen zu verwalten, müssen Sie die Optionen "Berechtigungen" im Menü "Verwaltung" aufrufen:

Das Hinzufügen eines neuen Berechtigungstyps erfolgt durch Klicken auf die rote Schaltfläche "Hinzufügen". Sie können für jede eine Farbe und ein Symbol auswählen.

Am Ende finden Sie den Abschnitt Berechtigungsrechte, in dem Sie verwalten können, welche Funktionen aus dem Kalender und dem Konto für die Ressourcen aktiv/inaktiv sein sollen, wenn sie mit diesem Berechtigungstyp zugewiesen sind.


2. Berechtigungstyp einer Ressource zuweisen

Berechtigungstypen können im Ressourcenprofil über das Dropdown-Menü "Ressourcenberechtigungen" zugewiesen werden. Zusätzlich zu den von Ihnen erstellten Berechtigungstypen haben Sie immer die Möglichkeit, "benutzerdefinierte" Berechtigungen zuzuweisen. Dadurch erhält die Ressource eine benutzerdefinierte Berechtigung für den Zugriff auf das Konto.

Bei den Admin-Rechten haben Sie alle Rechte aktiviert, Sie werden auch feststellen, dass die Rechte "Berechtigungen" und "Leistungen und Gruppen" inaktiv sind und nicht bearbeitet werden können, da sie für die Funktionalität der Plattform entscheidend sind und unabhängig von den Rechtetypen immer aktiv bleiben müssen.


3. Zugriffsrechte

3.1. Konto

Sie gewährt der Ressource Zugriff auf die Informationen im Abschnitt "Details" auf der Registerkarte "Konto" im Hauptmenü LESEN. Die Abschnitte "Bezahlung" und "Rechnungen" sind geschützt und nur der Kontoinhaber kann darauf zugreifen.


3.2. Kalender und Buchungen

Erlaubt der Ressource das LESEN, SCHREIBEN und LÖSCHEN des Kalenders und der Buchungen in ihrem Kalender, und Sie können ihr auch den Zugriff auf die Kalender und Buchungen anderer Ressourcen erlauben. Hier haben Sie die Möglichkeit, in der Dropdown-Liste eine Kategorie oder eine bestimmte Ressource auszuwählen:


3.3. Dienstplan

Sie können der Ressource im Dienstplan das LESEN, SCHREIBEN oder LÖSCHEN erlauben.


3.4 Statistiken

Ermöglicht der Ressource das LESEN der Informationen auf der Registerkarte "Statistik" im Hauptmenü


3.5 Benachrichtigungen

Gibt der Ressource die Möglichkeit, den E-Mail-Status und das Aktivitätsprotokoll auf der Registerkarte "Benachrichtigungen" im Hauptmenü zu LESEN.


3.6 Kunden

Ermöglicht der Ressource das LESEN, SCHREIBEN oder LÖSCHEN der Benutzer aus der Kundenliste unter der Registerkarte Kunden im Hauptmenü.


3.7 Ressourcen

Ermöglicht den Zugriff auf den Abschnitt "Ressourcen" unter der Registerkarte "Verwaltung". Legen Sie in den Dropdowns fest, ob der Zugriff auf alle Ressourcen oder auf die "Profil"-Ressource (d. h. die Ressource, der Sie den Berechtigungstyp aus ihrem Profil zuweisen) und auf andere Ressourcen - die Sie über die Kategorie oder einzeln auswählen können - erfolgen soll.


3.8 Leistungen und Gruppen

Erlauben Sie der Ressource das LESEN, SCHREIBEN oder LÖSCHEN der Leistungen- und Gruppenbuchungen.

Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie standardisierte Berechtigungen für Ressourcengruppen über verschiedene Standorte hinweg vergeben möchten oder die Ihren Kalender für unterschiedliche Zwecke nutzen - zum Beispiel eine Gruppe "Team Köln", ein "Management Team" oder eine Gruppe "Externe Berater".


Verwandte Themen

War diese Antwort hilfreich für dich?