Verwenden Sie diese App, um Ihre Office 365- und TIMIFY-Kalender zu synchronisieren. Es ist wirklich praktisch, dass Ihre Meetings in beiden angezeigt werden - und es verhindert, dass Sie doppelte Buchungen erhalten.


Das müssen Sie wissen

Artikelstruktur

  1. Was die App bietet

  2. So installieren Sie die Google Kalender-App

  3. Sync-Einstellungen

  4. So laden Sie eine Ressource ein, ihren Kalender zu synchronisieren

  5. So deaktivieren Sie eine Ressourcen-Synchronisation

  6. Sync-Konflikte

1. Was die App bietet

  • Einseitige Synchronisation (entweder Office 365 → TIMIFY oder TIMIFY → Office 365) ODER Zwei-Wege-Synchronisation

  • Kalender-Updates in Echtzeit

  • Sichere Verbindung

  • Option zur Anwendung der Synchronisierungseinstellungen auf alle Ressourcenkalender-Synchronisierungen

  • Option zur Anwendung individueller Synchronisationseinstellungen für jede Ressource.


2. So installieren Sie die Office 365 App

Navigieren Sie zu Apps → App Marketplace -> Kalendersynchronisation → und wählen Sie Office 365.

Um die App nutzen zu können, müssen Sie den Datenschutzbestimmungen zustimmen.


3. So verwalten Sie Ihre Sync-Einstellungen

Sie können alle Ihre Synchronisierungsoptionen auf der Registerkarte "Einstellungen" verwalten. Wir empfehlen Ihnen, dies einzurichten, bevor Sie Ressourcen zur Synchronisierung einladen.

Rufen Sie die Einstellungen auf, indem Sie auf die Registerkarte Einstellungen ⚙️ klicken, die unten hervorgehoben ist.

Sie können Optionen für jede Synchronisierungsrichtung verwalten. Hier sind die Optionen für die Synchronisierung TIMIFY -> Office 365:

Für die Synchronisationsrichtung Office 365 -> TIMIFY haben Sie nur die Möglichkeit, den Ereignisnamen zu synchronisieren. Wenn im Ereignis Notizen vorhanden sind, werden diese mit TIMIFY synchronisiert

Tipp: Sie können für beide Synchronisationsrichtungen entscheiden, ob die Buchung oder das Ereignis anonym synchronisiert werden soll. Die anonyme Synchronisierung ermöglicht es einer Ressource, Termindaten privat zu halten, da nur die Termindauer als "Kalenderblocker" synchronisiert wird.

Tipp: Jedes Mal, wenn Sie Änderungen an Ihren Einstellungen vornehmen, werden diese Änderungen nur für alle zukünftigen Termine übernommen.


4. So laden Sie eine Ressource ein, ihren Kalender zu synchronisieren

Auf der Registerkarte "Übersicht" erscheint eine Liste von Ressourcen, die Zugriff auf Ihren Kalender haben - einschließlich Ihnen. Laden Sie einfach die Ressource(n) ein, die Sie mit TIMIFY synchronisieren möchten. Der Status des roten Kästchens ändert sich von "Einladen" auf "Warten auf Bestätigung".


Die nächsten Schritte sind für die Ressource:

  • Es wird eine E-Mail von Office 365 mit einem Link zum Starten der Synchronisierung gesendet. Hinweis: Manchmal geht diese in den Junk- oder Spam-Ordner!

  • Öffnen Sie den Link, gewähren Sie TIMIFY Zugriff und wählen Sie dann aus, welche Ihrer Office 365-Kalender Sie synchronisieren möchten. Klicken Sie auf Verbinden.

  • Es wird eine E-Mail gesendet, die entweder bestätigt, dass die Kalendersynchronisierung erfolgreich war, oder erklärt, warum sie nicht erfolgreich war.

Je nachdem, wie viele Daten zu synchronisieren sind, kann der Importvorgang zwischen einigen Minuten und mehreren Stunden dauern.

Die Ressource wird nach Abschluss der Synchronisierung wie folgt angezeigt:


5. So verwalten Sie einzelne Ressourceneinstellungen und deaktivieren eine Synchronisierung

Gehen Sie zu Ihrer Übersichts-Registerkarte. Klicken Sie auf das Dropdown neben der Ressource, deren Einstellungen Sie verwalten möchten. Sie können die Synchronisierungsrichtungen verwalten und angeben, welche Daten in die Synchronisierung einbezogen werden sollen. Sie können auch ihr Sync-Protokoll einsehen - dies zeigt alle Sync-Konflikte an.

Die letzte Option ist, die Ressourcensynchronisation zu deaktivieren.


6. Sync-Konflikte ⚠️

Manchmal gibt es keine passende Verfügbarkeit im "Empfänger"-Kalender: In diesem Fall erscheint der Konflikt auf der Registerkarte "Sync-Konflikte". Dann liegt es an Ihnen oder Ihrer Ressource, den Termin neu zu arrangieren, um den Konflikt zu beseitigen.

War diese Antwort hilfreich für dich?