Was Sie wissen müssen:

  • Um diese Anwendung nutzen zu können, benötigen Sie ein Konto mit Zoom. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie hier kostenlos ein Konto mit Zoom eröffnen.
  • Dies ist eine TIMIFY Premium Anwendung. Um unsere Benutzer zu unterstützen, die aufgrund der Covid-19-Pandemie zu kämpfen haben, bieten wir diese App jedoch bis Ende Juni 2020 völlig kostenlos an.

So ist der Artikel aufgebaut:

  1. Wie Sie Zoom mit Ihrem TIMIFY Konto verbinden.
  2. Wie Sie Ihre Zoom-Meeting-Einstellungen verwalten.
  3. Häufig gestellte Fragen zur Anwendung TIMIFY für Zoom.

1. Wie Sie Zoom mit Ihrem TIMIFY Konto verbinden.

Sollten Sie noch keines haben, eröffnen Sie zunächst ein Zoom-Konto Unsere App funktioniert sowohl mit der kostenlosen Zoom-Version als auch mit den kostenpflichtigen Versionen. Als nächstes loggen Sie sich bei TIMIFY ein. Sie müssen Zoom mit Ihrem Konto verbinden. Gehen Sie dazu auf Apps, App Marketplace und wählen Sie TIMIFY für Zoom. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Mit Zoom verbinden".

Sie erhalten eine E-Mail von Zoom, in der Sie gebeten werden, TIMIFY Zugang zu Ihrem Konto zu gewähren. Um fortzufahren, bestätigen Sie, dass Sie einverstanden sind. Es kann einige Minuten dauern, bis die Verbindung gewährt wird. Wenn sie erfolgreich ist, sollten Sie die untenstehende Nachricht in Ihrem TIMIFY-Konto sehen:

2. Wie Sie Ihre Zoom-Meeting-Einstellungen verwalten.

Jetzt können Sie auswählen, welche Buchungen Meetings in Zoom auslösen sollen.

Wählen Sie die Leistungen und Gruppenbuchungen aus, die Sie virtuell vornehmen möchten. Vielleicht möchten Sie neue Leistungen und Gruppenbuchungen hinzufügen und "virtuelle" oder "Zoom-Meeting" in den Titel aufnehmen, damit sie leicht zu identifizieren sind. Sie können dies jetzt tun und dann zurückkommen und Ihre Zoom-Meetings aus der Dropdown-Liste auswählen.

Als nächstes verwalten Sie Ihre Sitzungspräferenzen. Ihre Einstellungen gelten für alle Zoom-Meetings:

Verfassen Sie jetzt eine automatische E-Mail, die an Kunden mit den Zoom-Zugangsdaten verschickt wird. Jede E-Mail enthält einen eindeutigen Link zu der Besprechung.

Das war's schon! Sie können loslegen.

3. FAQs

Q. Ich habe ein kostenloses Zoom-Konto. Wird dies funktionieren? Brauche ich ein kostenpflichtiges Konto?

A. Jedes Zoom-Konto funktioniert. Wenn Sie ein kostenpflichtiges Konto abonnieren, erhalten Sie mehr Funktionen und andere Vorteile, wie längere Besprechungszeiten und können je nach Abo bei Zoom auch multible Meetings zur selben Zeit haben.

Q. Benötigen meine Kunden ein Zoom-Konto, um an einer Besprechung teilnehmen zu können?

A. Nein, nur Sie müssen ein Konto haben! Das ist einer der großen Vorteile von Zoom. Jeder kann an einer Besprechung teilnehmen, unabhängig davon, ob er ein Konto hat oder nicht.

Q. Was passiert, wenn ein Kunde seine Zoom-Besprechung mit mir neu vereinbart? Oder, was passiert, wenn ich eine Zoom-Gruppenbuchung verschiebe?

A. Wenn ein Kunde seine Besprechung erneut anberaumt, erhalten Sie in Ihrem Benachrichtigungszentrum eine Benachrichtigung, dass die Buchung neu arrangiert wurde. Wenn Sie eine Besprechung verschieben, wird für alle Teilnehmer eine E-Mail ausgelöst, und die Besprechungsdetails werden in ihrer Bestätigungs-E-Mail enthalten sein. In beiden Fällen bleibt der Link derselbe und funktioniert weiterhin.

Q. Kann ich bestehende Buchungen in meinem TIMIFY-Kalender in Zoom-Meetings umwandeln?

A. Nein. Sie müssen die Buchung löschen und eine neue Buchung planen, die ein Zoom-Meeting erleichtern kann (eine der Dienstleistungen oder Gruppenbuchungen, die Sie im Abschnitt Meeting-Einstellungen der App hinzufügen können).

4. Deinstallation der TIMIFY App von Ihrem Zoom-Konto

Melden Sie sich bei Ihrem Zoom-Konto an und navigieren Sie zum Zoom App-Marktplatz. Klicken Sie auf Verwalten > Installierte Apps oder suchen Sie nach der TIMIFY App. Klicken Sie auf die TIMIFY App. Klicken Sie auf Deinstallieren.

5. Deinstallieren der Zoom App von Ihrem TIMIFY Konto

Melden Sie sich bei Ihrem TIMIFY Account an und navigieren Sie zum App Marketplace, indem Sie in der Seitennavigation auf Apps klicken.

Klicken Sie auf die App Zoom. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol auf der rechten Seite der App. Klicken Sie auf Deinstallieren. Sie werden aufgefordert, das Wort UNINSTALL einzugeben, um den Deinstallations-Vorgang zu bestätigen.

War diese Antwort hilfreich für dich?