Folgendes sollten Sie wissen:

  • ℹ️ WICHTIG: Die "Standard-Umfrage" ist bereits aktiviert, um nach der Inanspruchnahme einer Leistung und/oder einer Gruppenbuchung an die Kunden auszugehen. Um diese Umfrage zu bearbeiten oder zu deaktivieren, lesen Sie den Abschnitt "Wie die Standardumfrage bearbeitet wird" weiter unten.

  • Diese App ist für TIMIFY Premium- und Enterprise Nutzer verfügbar.

So ist der Artikel aufgebaut:

1. Wie Sie die Survey App hinzufügen

2. So bearbeiten Sie die Standardumfrage

3. So verwalten Sie Ihre Umfrageeinstellungen

4. So prüfen Sie, ob eine Umfrage gesendet wurde


1. Wie Sie die Survey App hinzufügen

Gehen Sie zu Apps > App Marketplace und wählen Sie die TIMIFY Survey App aus. Um die App zu installieren, müssen Sie der App Zugriff auf bestimmte Teile Ihrer Web-App-Daten gewähren.


2. So bearbeiten Sie die Standardumfrage

Dies ist wichtig: Sobald Sie die App herunterladen (oder über die Feedback-App übertragen), wird unter der Registerkarte Umfrage-Vorlagen eine Umfrage, Standardumfrage, angezeigt. Diese Zwei-Fragen-Umfrage ist standardmäßig so eingestellt, dass sie an Ihre Kunden ausgegeben wird, nachdem diese eine beliebige Leistung oder Gruppenbuchung bei Ihnen in Anspruch genommen haben. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, diese Umfrage vorrangig zu bearbeiten. Klicken Sie einfach auf das Stiftsymbol, welches unten markiert ist, um die Umfrage-Vorlage zu öffnen.

  • Die erste Frage wird automatisch angezeigt. Um die zweite Frage anzuzeigen, müssen Sie die Ansicht erweitern.

Tipp: Klicken Sie auf den Pfeil, um ein Frage Formular zu erweitern (oder zu schließen) - unten haben wir einen Kreis um diese Einstellung gezeichnet.

Tipp: Klicken Sie auf das Symbol für die Neuanordnung und halten Sie es gedrückt, um Fragen per Drag & Drop zu verschieben - wir haben mit dem Pfeil unten auf diese Anordnung hingewiesen.

  • Die erste Frage verwendet ein einfaches Textfeld oder "Kommentarfeld", das der Kunde ausfüllen muss. (Siehe oben)

  • Bei der zweiten Frage wird eine Sternebewertung verwendet, wobei eine Auswahl von fünf vorgewählten Sternen getroffen wird. Sie können diese so einstellen, dass sie im Bereich von 3-10 angezeigt wird. Wir haben auch Mehrere Optionen für die Bewertung hinzufügen vorausgewählt: Dies ermöglicht Ihnen, weitere Informationen über die von uns hinzugefügten Variablen zu sammeln. Darüber hinaus können Sie Ihr bevorzugtes Symbol und sogar Ihre bevorzugte Farbe auswählen. (Siehe oben)

  • Beachten Sie, dass für beide Fragen das Kontrollkästchen Eine Antwort verpflichtend machen aktiviert ist. Das bedeutet, dass Kunden die Fragen ausfüllen müssen, um die Umfrage einzureichen.

  • Wenn Sie möchten, können Sie die vorhandenen Fragen bearbeiten, löschen oder weitere hinzufügen. Andere Frage-Beantwortungsformulare umfassen Multiple-Choice-Fragen und Kontrollkästchen.

  • Für welche Leistungen und Gruppenbuchungen soll die Umfrage durchgeführt werden? Die Umfrage ist standardmäßig so eingestellt, dass sie für alle Ihre bestehenden Leistungen und Gruppenbuchungen durchgeführt wird. In unserem obigen Beispiel haben wir dies geändert: Wir haben einige Leistungen und alle Gruppenbuchungen ausgewählt, die direkt im Kalender hinzugefügt werden.

  • Und schließlich die Einstellungen für diese Umfrage. Sie werden sehen, dass das Kästchen für die zu aktivierende Umfrage markiert ist. Umfragen werden nur gesendet, wenn Sie dieses Kästchen markieren. Die anderen Einstellungen ermöglichen es Ihnen, die Standardkommunikationseinstellungen zu überschreiben. Klicken Sie auf Speichern, und Sie sind fertig.


3. So verwalten Sie Ihre Umfrageeinstellungen

Gehen Sie zum Reiter Einstellungen, der unten hervorgehoben ist.

Tipp: Die Einstellungen, die Sie hier vornehmen, gelten für alle Umfragen, die Sie erstellen. Sie können jederzeit benutzerdefinierte Einstellungen für einzelne Umfragen anwenden.

Einwilligung des Kunden: Hier können Sie eine Richtlinie auswählen. Dies ist eine Opt-in-Option, die Sie für Ihre Endkunden aktivieren können, die zustimmen müssen, dass sie nach der Buchung eine Umfrage erhalten möchten. Dies ist eine DSGVO-konforme Option.

  • Unternehmensregel verwenden: Wenn Sie einen Filialmanager haben und die App über das Menü Globale Apps installiert haben, gelten die dort definierten Einstellungen für alle Filialen, wenn dieses Kontrollkästchen markiert ist. Wenn Sie dies für eine bestimmte Filiale ändern möchten, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen und die entsprechenden Optionen werden angezeigt.

  • Einfaches Opt-in: Kunden können sich dafür entscheiden, bei jeder Online-Buchung über das Buchungs-Widget eine Umfrage-E-Mail zu erhalten. Es handelt sich um eine einfache Option, bei der im Widget ein Kästchen zum Ankreuzen angezeigt wird, bevor die Buchung abgeschlossen wird.

ℹ️ Nur wenn Ihre Kunden das Kästchen im Widget ankreuzen, erhalten sie die Umfrage nach der Buchung.

  • Zweifaches Opt-in: Wenn Sie diese Option wählen, haben Ihre Endkunden ein Kontrollkästchen, das Sie während des Buchungsvorgangs ankreuzen können (genau wie bei Single Opt-in). Sie können es sowohl für Widget- als auch für Kalenderbuchungen sehen. Sobald das Häkchen gesetzt und die Buchung abgeschlossen ist, erhalten Sie zwei E-Mails: die reguläre Buchungsbestätigung und eine Umfrage-Bestätigung mit doppeltem Opt-in, in der Sie bestätigen, dass Sie nach der Buchung tatsächlich eine Umfrage erhalten möchten.

ℹ️ Denken Sie daran, dass bei jeder Installation der App auch das Kontrollkästchen-Datenfeld mit installiert wird. Dies ist ein reguläres Datenfeld, das Sie unter Kunden > Datenfelder finden können.

  • Sie können ein Foto oder Ihr Logo hochladen - dies ist optional. Was auch immer Sie hochladen, es wird bei allen Umfragen auf der Landingpage Ihrer Umfrage erscheinen.

  • Wählen Sie dann aus, wann die Kunden-E-Mail, die den Link zu Ihrer Umfrage enthält, gesendet werden soll - und ob sie mehr als einmal gesendet werden soll.

  • Es gibt drei anpassbare Kommunikationspunkte: die E-Mail, die an die Kunden versandt wird und sie auffordert, die Umfrage auszufüllen; die Landingpage Ihrer Umfrage; und die "Erfolgsseite" der Umfrage - diese erscheint, nachdem Ihr Kunde seine letzte Frage beantwortet hat. Wir stellen Ihnen eine Liste von Variablen zur Verfügung, die Sie in der Anwendung verwenden können, so dass Sie Ihr Nachrichtensystem personalisieren können.

ℹ️ Wichtig: Denken Sie daran, vor dem ersten "%"-Zeichen und nach dem letzten "%"-Zeichen eine Lücke zu lassen, wenn Sie Variablen verwenden!

Z.B. Lieber %KUNDE_NAME% ,

ℹ️ Wichtig: Lassen Sie zwischen dem "%" und der Variable keinen Raum. Es sollte immer "%CUS..." und nicht "% CUS..." lauten.

Beachten Sie die Einstellungsoptionen:

Und hier ist etwas wirklich Praktisches: Sie können eine Vorschau Ihrer Umfrage anzeigen - die E-Mail, die Zielseite, die Umfrage und die Erfolgsseite. Wählen Sie einfach die Umfrage, die Sie testen möchten, Ihre E-Mail-Adresse und klicken Sie auf Senden.


4. So prüfen Sie, ob eine Umfrage gesendet wurde

Sie können alle gesendeten Umfragen auf der Registerkarte Gesendet überprüfen. Dort können Sie nach Kundennamen oder E-Mail suchen, nach Monat, Leistung oder Gruppenleistung filtern.

Die angezeigten Umfragen geben das Datum und die Uhrzeit an, zu der sie versendet wurden, aber hier sehen Sie nicht, ob die Umfrage-E-Mail geöffnet oder zugestellt wurde oder ob es Probleme mit dem Versenden gab.

Um den aktuellen Status einer an einen Kunden gesendeten Umfrage zu überprüfen, gehen Sie bitte im Hauptmenü auf die Registerkarte Meldungen > E-Mail-Status.

Hier müssen Sie den Segmentfilter verwenden und Apps auswählen. Denken Sie daran, dass, wenn Sie andere Apps haben, wie z.B. Google Calendar Sync oder Office 365, diese E-Mails hier ebenfalls angezeigt werden. Die E-Mails können anhand des App-Namens über dem E-Mail-Status unterschieden werden. In der Abbildung oben sehen Sie, dass alle E-Mails mit TIMIFY SURVEY gekennzeichnet sind.

Wenn Sie den Mauszeiger über den Status (GEÖFFNET, GESENDET, SOFT & HARD BOUNCE) bewegen, erhalten Sie zusätzliche Informationen von unserem E-Mail-Anbieter SendGrid, die den Grund für den jeweiligen Status angeben.

War diese Antwort hilfreich für dich?